10.10.2013 – PensionCapital lädt zum HR-Kompetenzforum in München ein

Am 16. Oktober 2013 findet in der FOM das 2. Münchener HR-Kompetenzforum statt. Dort besteht nicht nur die Möglichkeit, über aktuelle Trends und deren Konsequenzen für die Personalarbeit in mittelständischen Unternehmen zu diskutieren, sondern auch spannenden Vorträgen der best-practice-Referenten zu lauschen und Ideen sowie Anregungen für die Tagesarbeit im Bereich der Human Ressources mitzunehmen.

PensionCapital - Martin Sauter, Geschäftsführender Gesellschafter

Martin Sauter

PensionCapital initiiert das HR-Kompetenzforum auch in diesem Jahr wieder in Kooperation mit der Münchener ReTenCon AG und bringt Personaler und Geschäftsführer aus Bayern zusammen. Während im letzten Jahr das Thema Personalmarketing und Unternehmenskultur im Fokus stand, wollen wir uns dieses Mal vordergründig dem weitem Feld des Changemanagement und der Personalführung widmen. Das diesjährige Motto der Veranstaltung lautet „Teilen und Anteil haben“: Wir finden, man muss nicht alles neu erfinden.

Unternehmen können – ja müssen vielmehr – voneinander lernen und sich als Partner mit synergetischen Chancen begreifen. Gerade im Bereich der Human Ressources sind positive Beispiele gefragt.

Einblicke in die Change-Praxis

Der Geschäftsführende Gesellschafter der PensionCapital GmbH München, Martin Sauter, und der Vorstand der ReTenCon AG, Harald Huber, werden die Gäste begrüßen und in die Veranstaltung einführen. Danach folgen spannende Vorträge: Birgit Grokenberger, Vorstand der BECN AG, und Christopher Wünsche, Geschäftsführender Gesellschafter der KORZERWÜNSCHE AG, machen den Einstieg mit einer Beobachtung aus der Change-Praxis – sie widmen sich der Frage: Wie verändert man (mittelständische) Unternehmen, die sich oft über Jahrzehnte nicht verändern mussten?

HR-Strategie von Bilfinger SE

Neben dem vormaligen Leiter Strategische Personalentwicklung und Change Management der BMW AG, Joachim S. Hoffmann, spricht Christof Baumgart, Leiter der Bilfinger Academy und des Employer Branding über die wesentlichen Instrumente der HR-Strategie der Bilfinger SE. „Was macht wirksame Führung aus? Was charakterisiert eine derartige Führung jenseits der gängigen Management-Methoden, best-practice-Vergleichen und derzeitigen wissenschaftlichen Messungen? Was würden die Weisen dieser Welt wohl antworten, wenn wir sie fragen würden? Der Versuch der Beantwortung einer Frage, die mich seit 20 Jahren begleitet“, erzählte uns Hoffmann.

Darüber hinaus berichtet der Vorstand der eSolve AG, Heinrich Zierl, wie man Münchens zweitbester Arbeitgeber wird. Soviel verrät Zierl bereits vorab: „Durch ein sehr zufriedenes Team, das ein sehr positives Zeugnis ausstellt.“ Was den Kollegen speziell bei eSolve als Arbeitgeber gefällt und was hinter dem Leitmotiv „fun@work“ steht, erzählt der Vorstand in seinem Vortrag.

Zeit für den Austausch über Personalmanagement

Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit, sich mit den Referenten in zwangloser Atmosphäre bei einem Kaffee zu Themen rund um Personalführung und Changemanagement auszutauschen. Auch individuelle Anliegen dürfen bei dieser Gelegenheit natürlich gerne direkt vor Ort besprochen werden. Die Experten von PensionCapital und ReTenCon stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Aufgrund der enormen Nachfrage findet die Veranstaltung dieses Mal übrigens in den großzügigen Räumlichkeiten der FOM München in der Hopfenpost nahe dem Hauptbahnhof statt.

Weitere Information erhalten Sie hier zum Download (pdf, 0,5 MB).

Wir freuen uns, Sie beim 2. HR-Kompetenzforum in München begrüßen zu dürfen!

Ihre Teams von PensionCapital und ReTenCon