05.02.2013 – Schutz der Mitarbeiter vor Krankheit & Burnout

Allianz Arena

Einführungs- und Optimierungsstrategien des betrieblichen Gesundheits- und Eingliederungsmanagements in mittelständischen Unternehmen.

Die HUMAN-RESOURCEN sind seit zwei Jahrzehnten ein nicht mehr ausreichend nachwachsender Rohstoff in Deutschland.

Ungewollte Vakanzen, die ein gesundes Wachstum des Unternehmens irritieren, sind zwangsläufig die Folge. Der Bedarf der deutschen Unternehmen an qualifizierten Arbeits- und Fachkräften, an Spezialisten und Führungskräften ist ungebrochen. Der Arbeitsmarkt ist nahezu versiegt, die Nachfrage kann kaum mehr befriedigt werden.

Was nicht mehr am Markt „gefunden“ werden kann, muß umso mehr geschützt und gefördert werden.

Im ersten Teil des Workshops erarbeiten Sie unter professioneller Anleitung gemeinsam mit Kollegen:

  • Welche Trends zeichnen sich im BGM / BEM ab?
  • Welche Konsequenzen haben diese Veränderungen für den Alltag der Personalabteilungen?
  • Wie kann es gelingen, BGM und BEM noch nachhaltiger und kosteneffizienter zu gestalten?
  • Welche Möglichkeiten gibt es Mitarbeiter vor Burn-Out zu bewahren bzw. an Burn-Out erkrankte Mitarbeiter wieder erfolgreich in den Berufsalltag einzugliedern?
  • Wie kann man langzeiterkrankte Mitarbeiter bestmöglich wieder in den Berufsalltag zurückführen?
  • Welche gesetzlichen Auflagen sind hier aus der Sicht des Arbeits- und Sozialrechtes dringend zu beachten?

Im zweiten Teil des Workshops erfahren und erarbeiten Sie:

  • Was spricht für die Förderung der Mitarbeiter mit Gesundheitszusatzleistungen?
  • Was sind die Erfolgsfaktoren und Hemmnisse? Wo sind operative Fallstricke?
  • Wie können Sie die Gesundheit der Mitarbeiter mit einem Cafeteria-Modell fördern?
  • Wie können Sie mit der dem KV-Optimizer Kosten für Mitarbeiter und Unternehmen reduzieren? die Arbeitgebermarke stärken?
  • Wie können Sie mit o.g. Instrumenten und Ideen die Arbeitgebermarke und die Produktivität fördern?
  • Welche Empfehlungen lassen sich aus einem BGM/BEM-Audit ableiten?
  • Wie kann man die Erkenntnisse aus dem Audit in die personalwirtschaftlichen Ziele des Unternehmens einbinden?

Die Veranstaltungen finden in einer Loge der Allianz-Arena statt und beginnen um 09:00 Uhr oder um 13:30 Uhr. Wir bitten Sie gerne 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn zu einem Begrüßungsgetränk und ertem Austausch.